Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten!

  • Ihr Pferd hat Hufprobleme?
  • Sie möchten Ihr Pferd auf barhuf umstellen?
  • Ihnen fehlen die Antworten auf hufspezifische Fragen?
  • Sie interessieren sich für eine huforthopädische Ausbildung?

Informieren Sie sich auf unserer Webseite über die huforthopädischen Therapiemöglichkeiten der verschiedensten Hufproblematiken. Anhand der verschiedenen Fallstudien in den Rubriken "Huforthopädie" und "Fallbeispiele" werden sehr häufig vorkommende Hufanomalien thematisiert und auch Lösungsansätze aufgezeigt.


 Wir bilden Huforthopäden aus!

  • Wie werde ich Huforthopäde?
  • Welche Voraussetzungen bestehen?
  • Wo findet die Ausbildung statt?
  • Wann beginnt der nächste Ausbildungsgang?
  • Wie melde ich mich zur huforthopädischen Ausbildung an?

Sie interessieren sich für eine huforthopädische Ausbildung und sind auf der Suche nach Informationen wie sie diesen spannenden und abwechslungsreichen Beruf erlernen können. Unter der Rubrik "Ausbildung" werden die dringlichsten Fragen beantwortet. Hier können Sie eine Informationsmappe mit weitergehenden Details zu Ihrer Ausbildung anfordern.

VDEHO Huforthopädie HufseminarLernen Sie die Hufe Ihres Pferdes zu "lesen". Hufbefundung in Theorie und Praxis

Neben dem Huforthopäden kann auch der Pferdebesitzer aktiv auf die Hufgesundheit seines Pferdes Einfluss nehmen. Lernen Sie deshalb die Anatomie des Pferdehufes kennen und verstehen sie die hufphysikalischen Abläufe an der Hornkapsel. Es werden also nicht nur einzelne Hufsituationen befundet, sondern gezielt die Auswirkungen der Hufphysik am Huf erläutert. Mit dem Wissen um diese Gesetzmäßigkeiten werden auch Sie die Hufe Ihres  Pferdes in Zukunft mit anderen Augen betrachten und behandeln.
Kursziel ist es unter anderem, den interessierten Pferdefreund zu befähigen die Signale des Hufes zu erkennen und auch richtig zu interpretieren.

  • Kompetente Beratung rund um die Hufe Ihres Pferdes
  • Photografische Dokumentation der Hufe
  • Eisenabnahme und eine der Hufsituation angepasste Barhufumstellung
  • Besonders intensive Betreuung während der Barhufumstellung
  • Fachmännische Hufbearbeitung nach huforthopädischen Richtlinien
  • Individuelle Vorgehensweise in Abhängigkeit der am Tag der Hufbearbeitung vorliegenden Hufsituation